Wie kann Führung gelingen?

Wie kann Führung gelingen?

Wie kann Führung gelingen?
Impulse zur gemeinsamen Reflexion und Selbstreflexion

noch ein Blog über Führung! Wieder einer, der weiß, wie es geht! Ist doch alles nur reine Theorie!

Klar weiß ich, dass vieles über Führungsprinzipien gelehrt wird. Gefühlt kommt alle zwei bis drei Jahre ein neuer Führungsstil auf den Markt – ein neuer Trend, der versucht, Befürworter, Anhänger um sich zu scharen.

Ich weiß nicht, wie Führung in all den unterschiedlichen Kontexten funktioniert. Ich habe definitiv auch nicht das Rezept, wie Führung in einer immer komplexeren Umwelt erfolgreich ist.

Jedoch begegnen mir in ganz unterschiedlichen Organisationen immer wieder ähnlich gelagerte Bedingungen, die mir Führungspersonen als hilfreich und förderlich für ein Gelingen rückmelden.

Um dem Erfolg auf den Grund zu gehen, sind Fragen sehr hilfreich. Ich kann ich mich mit ihnen selbst beschäftigen und sie in meinem Arbeitsumfeld thematisieren.

 

Was treibt mich morgens aus dem Bett?

  • Kenne ich mein WARUM, das mich jeden Morgen wie eine unsichtbare Kraft hin zu meiner Arbeit lenkt?
  • Welche Rolle spielt dieses WARUM in meiner täglichen Arbeit mit meinen Mitarbeitern und Vorgesetzten?
  • Wie mache ich dieses WARUM zum Thema?

Mit welcher Haltung begegne ich meinen Mitarbeitern und meinen Vorgesetzten?

  • Welche Prinzipien sind für mich handlungsleitend?
  • Sind sie kompatibel mit meinem Unternehmen?
  • In welcher Form finden meine Prinzipien ihren Ausdruck in meiner Arbeit?
  • Sehe ich mich eher als Leader, Motivator oder als Manager?
  • Bin ich derjenige, der weiß, wie es am besten geht oder versuche ich, immer wieder meinen Mitarbeitern auf Augenhöhe zu begegnen?
  • Was unternehme ich, um meine eigene Wahrnehmung bezüglich meiner Mitarbeiter und Vorgesetzten zu überprüfen?

Wie beschreibe ich meine täglichen Aufgaben?

  • Welche Rahmenbedingungen schaffe ich für meine Arbeit und die meiner Mitarbeiter?
  • Worin sehe ich meine Hauptaufgaben in meinem täglichen Tun? (in der operativen Arbeit, im strategischen Denken, im Bereich Mitarbeiterführung, im Controlling, …)
    – Welcher dieser Dinge entsprechen meiner Stärken und mache ich dazu noch mit Herzblut
    – Welchen Tätigkeiten würde ich gerne mehr nachgehen?
  • Welche Selbstwirksamkeitserfahrungen mache ich in meiner Arbeit?
  • Wie hoch ist der Anteil in % an kooperativen Aufgaben oder Aufgaben, die ich alleine bewältigen kann?

Diese Impulsfragen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Jedoch enthalten sie für mich den Kern für gelingende Führung.

Gerne möchte ich Sie einladen mit mir in den Austausch zu gehen. Vielleicht haben Sie ganz andere Erfahrungen oder doch sehr ähnliche Erkenntnisse wie ich. Würde mich über entsprechende Kommentare freuen.