Self-Leadership

Business Küchen Talk

In meinem Podcast spreche ich mit meinen Gästen über ihre Selbstführung, über die Erkenntnisse und Instrumente ihrer Selbstwirksamkeit.
Hier geht es nicht in erster Linie um den Prozess der Selbstoptimierung.
All diese ganz unterschiedlichen Menschen teilen mit uns ihre Erfahrungen, wie sie ihr eigenes Leben in die Hand nehmen und neue Denk- und Handlungsweisen entwickeln.

aktuelle Episode mit Sarah Reuter

Heute freue ich mich auf Sarah Reuter in meiner Business Küche.

Sarah hat sich als Nachhaltigkeitsexpertin mittlerweile schon einen Namen gemacht. Einer ihrer Kunden hat sich sogar schon als echte „Institution“ im Bereich der Nachhaltigkeit bezeichnet.
Mit ihrem Programm „Mental-Wald“ bringt sie auf spielerische Art und Weise u.a. Kindern in Schulen Wissen über Nachhaltigkeit bei. Auch in ihren Seminaren zeigt sie Menschen und Organisationen, wie sie nachhaltiger arbeiten und wirtschaften können.
Sie hat dieses Thema vermutlich schon mit der Muttermilch aufgesaugt, was mir in unserem Vorgespräch gleich deutlich wurde. Mit einer Reihe praktischer Ideen hat sie mir gezeigt, was man z.B. so alles aus ausrangierten Unterhosen machen kann!laughing Für sie ist Nachhaltigkeit Lifestyle.

In meinem Podcast spricht sie von ihrem letzten großen Break, wo sie etwas gefunden hat, was sie nie gesucht hatte. Lange standen Wachstum und immer mehr Konsum im Vordergrund unseres wirtschaftlichen Handelns. Viele Menschen haben versucht ihre persönlichen „Löcher“ mit noch mehr Konsum zu stopfen. Hier findet Sarah ihre Berufung.

Wie wir unser Leben gestalten, hängt von unserer Haltungs- und Wertefragen ab:

  • Nach welchen Werten wollen wir leben?
  • Nach welchen Werten beurteile ich meine Außenwelt, mein eigenes Verhalten?

Sarah braucht für ihre Selbstführung ein Ziel, damit sie losgehen kann. Zentral ist im Dschungel der  Möglichkeiten immer seinen Fokus zu behalten, um nicht in die Überforderung zu gehen. Gerade im Social Media Bereich kann die Angst ich könnte was verpassen uns bestimmen. Hier stellt sie immer wieder die Frage, wofür brenne ich?
Besonders hilfreich empfindet in den Morgen gut durchstrukturiert zu starten. Dazu hat sie so ihre eigene Routine entwickelt.  

Stolz und dankbar auf das Erreichte zu sein, stärkt ihre Selbstwirksamkeit. Dazu gehört aber auch klar zu sortieren, welche Erwartungen erfülle ich bewusst nicht, weil sie mich total unter Druck setzen.

Ihr Lebensmotto lautet: Wenn es noch was ist, mach noch was draus!

Ihre Posts über LinkedIn findet ihr unter: www.linkedin.com/in/sarah-reuter/
YouTube: www.youtube.com/watch?v=mX5GbeAQchc
Instagram: www.instagram.com/_mentalwald_/

 

Die letzten Episoden

Podcast mit Peter Wilhelm

Podcast mit Peter Wilhelm

Self-Leadership Business Küchen TalkIn meinem Podcast spreche ich mit meinen Gästen über ihre Selbstführung, über die Erkenntnisse und Instrumente ihrer Selbstwirksamkeit.Hier geht es nicht in erster Linie um den Prozess der Selbstoptimierung.All diese ganz...

Podcast mit Britta Reuther

Podcast mit Britta Reuther

Self-Leadership Business Küchen TalkIn meinem Podcast spreche ich mit meinen Gästen über ihre Selbstführung, über die Erkenntnisse und Instrumente ihrer Selbstwirksamkeit.Hier geht es nicht in erster Linie um den Prozess der Selbstoptimierung.All diese ganz...

Podcast mit Christian Eineder

Podcast mit Christian Eineder

Self-Leadership Business Küchen TalkIn meinem Podcast spreche ich mit meinen Gästen über ihre Selbstführung, über die Erkenntnisse und Instrumente ihrer Selbstwirksamkeit.Hier geht es nicht in erster Linie um den Prozess der Selbstoptimierung.All diese ganz...

Podcast mit Karoline Bär

Podcast mit Karoline Bär

Self-Leadership Business Küchen TalkIn meinem Podcast spreche ich mit meinen Gästen über ihre Selbstführung, über die Erkenntnisse und Instrumente ihrer Selbstwirksamkeit.Hier geht es nicht in erster Linie um den Prozess der Selbstoptimierung.All diese ganz...